Starke Partner für das Ziegelei­quartier

Losinger Marazzi AG – innovative Vordenkerin mit Gesamtangebot

Losinger Marazzi ist das führende Unternehmen für intelligentes Bauen, das die Herausforderungen einer immer komplexer werdenden, vernetzten und mobilen Gesellschaft annimmt. Als innovativer Vordenker setzt es seine Innovationskraft, seine Kompetenz und sein breit gefächertes Angebot ein, um bebaute Areale künftigen Bedürfnissen anzupassen und die Lebensräume von morgen neu zu entwickeln, zu gestalten und zu realisieren. Die städtebauliche Erneuerung von Quartieren, die Entwicklung von Smart Cities und ein ganzheitliches Angebot, das über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie nachhaltigen Mehrwert schafft, stehen dabei im Fokus. Das Unternehmen arbeitet eng mit Kunden, Partnern, Behörden und Nutzern zusammen. So nimmt Losinger Marazzi wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Verantwortung wahr und trägt zum Wohlbefinden heutiger und kommender Generationen bei.

Die Losinger Marazzi AG zählt über 800 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von rund 800 Millionen Franken.

Im Bewusstsein um die ländliche Tradition und die Besonderheiten von Berg TG möchte Losinger Marazzi nun auch beim Areal der Brauchli Ziegelei einen Mehrwert für die Gemeinde und die zukünftigen Anwohner schaffen.

Brauchli Ziegelei AG – Werte vereint mit modernen Ansprüchen

Die Brauchli Ziegelei mit ihren geschützten Gebäuden ist seit 1863 als identitätsstiftende Zeitzeugin fester Bestandteil der Gemeinde Berg. Und auch heute noch werden in der Ziegelei bereits in fünfter Generation qualitativ hochwertige Produkte aus Ton produziert.

Daher ist es nur verständlich, dass sich das Familienunternehmen intensiv mit seiner Tradition und seiner Zukunft beschäftigt. Sein Anliegen ist es, mit der bewussten, nachhaltigen Nutzung des Areals rund um die Ziegelei zu einer visionären und verantwortungsvollen Entwicklung seiner Ostschweizer Heimatregion beizutragen. Dabei legt die Brauchli Ziegelei höchsten Wert darauf, dass diese Vision in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten realisiert wird.

KCAP Architects&Planners

KCAP ist ein erfahrenes, vielseitiges und international anerkanntes Büro für Städtebau und Architektur mit Sitzen in Zürich, Rotterdam und Shanghai. Gründer ist der renommierte ETH-Professor Kees Christiaanse. KCAP ist bekannt für die Entwicklung nachhaltiger Lebensräume, die Städte und Gemeinden beleben und erneuern. Ihre Entwürfe schaffen Qualität, sozialen und räumlichen Zusammenhalt – ein Hauptaugenmerk auch im künftigen Ziegeleiquartier. Beispiele für Arbeiten von KCAP in der Schweiz sind das Aeschbach-Quartier in Aarau und Riverside Zuchwil SO. Auf internationaler Ebene ist KCAP verantwortlich für eine grosse Bandbreite an namhaften Projekten wie etwa die Hafencity in Hamburg.

YEWO LANDSCAPES

YEWO LANDSCAPES ist ein dynamisches Landschaftsarchitekturbüro aus Wien. Mit seinen Ideen und Designs für Plätze, Garten- und Stadtlandschaften findet das innovative Team internationale Aufmerksamkeit. YEWO verfügt über eine breite Erfahrung in ländlichen Räumen und wird die Grün- und Freiräume im Ziegeleiquartier so gestalten, dass sich darin Bewohnerinnen und Bewohner genauso wohlfühlen wie die Bevölkerung der Gemeinde Berg.